Allgemeines Versicherungsvertragsrecht - download pdf or read online

By Karl Sieg

ISBN-10: 3322829405

ISBN-13: 9783322829405

ISBN-10: 3322829413

ISBN-13: 9783322829412

Prof. Dr. Karl Sieg ist emerierter Ordinarius der Universität Hamburg, an der er bis Herbst 1978 den Lehrstuhl für Bürgerliches Recht/Versicherungsrecht innehatte und Direktor des Seminars für Versicherungswissenschaft war.

Show description

Read or Download Allgemeines Versicherungsvertragsrecht PDF

Best management science books

Download e-book for kindle: Engineering statistics handbook by Hoang Pham

In today’s international and hugely aggressive setting, non-stop development within the procedures and items of any box of engineering is key for survival. This e-book gathers jointly the whole variety of statistical strategies required via engineers from all fields. it's going to support them to achieve brilliant statistical suggestions on how their strategies or items are functioning and to provide them practical predictions of ways those can be stronger.

Download e-book for kindle: The Computation of Fixed Points and Applications (Lecture by M. J. Todd

Fixed-point algorithms have different functions in economics, optimization, online game thought and the numerical answer of boundary-value difficulties. in view that Scarf's pioneering paintings [56,57] on acquiring approximate fastened issues of constant mappings, loads of learn has been performed in extending the applicability and enhancing the potency of fixed-point equipment.

Download e-book for iPad: Gabler Kompakt-Lexikon Wirtschaft: 4.500 Begriffe by Dirk Piekenbrock

Mit dem Gabler Kompakt-Lexikon Wirtschaft können Sie sich über die wichtigsten Grundbegriffe aus Wirtschaft, Steuern und Recht informieren. Die Stichwörter finden Sie komprimiert und verständlich erklärt. Verweise ergänzen die Ausführungen und zeigen Zusammenhänge auf. Die 10. , vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage wurde vor allen Dingen in den heiklen Themenfeldern financial institution, Börse, Steuern und Recht durch eine Vielzahl aktuelle Begriffe erweitert.

The Digital Transformation Playbook: Rethink Your Business - download pdf or read online

Reconsider your small business for the electronic age. each enterprise started sooner than the net now faces an analogous problem: tips to rework to compete in a electronic financial system? Globally famous electronic specialist David L. Rogers argues that electronic transformation isn't really approximately updating your expertise yet approximately upgrading your strategic pondering.

Additional info for Allgemeines Versicherungsvertragsrecht

Example text

2 AktG). Spezialvorschriften fUr Versicherungs-Aktiengesellschaften enthiilt das AktG in § 182 IV (Erhohung des Grundkapitals, auch wenn Einlagen auf das bisherige Grundkapital noch nicht voll geleistet sind) und in §§ 225 I Satz 3, 347 II (Kapitalherabsetzung und Verschmelzung bei Lebensversicherern ohne Sicherheitsleistung). Abgesehen davon ergeben sich auf Grund des VAG Besonderheiten bei der Kapitalausstattung und bei der Rechnungslegung sowie bei der Zustandigkeit zur Stellung des Konkursantrages: § 88 VAG im Gegensatz zu § 92 AktG.

1799). Hat ein Vertreter den Vertrag vermittelt oder abgeschlossen, so ist fUr Klagen gegen den Versicherer auch das Gericht des Ortes zustandig, wo der Agent seine gewerbliche Niederlassung oder seinen Wohnsitz bei VertragsabschluB hatte (§ 48 VVG). Auch das gilt fUr die Direktklage des Dritten in der Kraftfahrzeughaftpflichtversicherung. Klagen gegen auslandische Versicherer, die im Inland eine Niederlassung haben, kannen am Ort der Niederlassung anhangig gemacht werden (§ 109 VAG). Ob das auch fUr Mahnbescheide solcher Versicherer gegen ihre Versicherungsnehmer gilt, ist zweifelhaft: wird aber yom BGH, NJW 1979, S.

1960, BGHZ Bd. 32, S. 44-53, eingehend auseinandergesetzt. "Ihre Besonderheit gegenilber der sonstigen Unfallversicherung besteht nur darin, daj3 sich hier erst bei Eintritt des Versicherungsfalles ergibt, wer Versicherter gewesen ist ... Sie ist hinsichtlich der Person en, die sich z. Z. des Unfalles auj3er dem Versicherungsnehmer selbst in dem Fahrzeug befanden, Fremdversicherung im Sinn von § 179 Abs. 2 VVG. Da im vorliegenden Fall, wie in aller Regel, der verunglilckte Insasse nicht schriftlich in den Abschluj3 einer Unfallversicherung eingewilligt hatte, ist nur.

Download PDF sample

Allgemeines Versicherungsvertragsrecht by Karl Sieg


by Daniel
4.3

Rated 4.45 of 5 – based on 17 votes